Fenster Preise

Ein entscheidender Faktor beim Kauf eines Fensters sind die Fenster Preise. Fenster Preise hängen von der Größe des Fensters, dem Material, der Form und dem Hersteller ab. Die am häufigsten verwendeten Werkstoffe sind Aluminium, Holz und Kunststoff, aus denen man ebenfalls Kombinationen erstellen kann. So haben beispielsweise Holz-Aluminium-Fenster hervorragende Wärmedämmeigenschaften, während Kunststoff-Aluminium-Fenster einen noch besseren Witterungsschutz aufweisen. Kunststofffenster sind in jedem Fall preisgünstiger und werden deshalb vermehrt eingebaut. Rechteckige Fenster sind im Vergleich zu beispielsweise runden Fenstern einfacher herzustellen und zu montieren, daher sind die Fensterpreise in diesem Fall niedriger als bei Rundfenstern.

Fensterarten und ihre Preise

Kellerfenster sind erschwinglicher als großflächige Panoramafenster, das liegt nicht nur an der Größe, sondern auch an den geforderten Eigenschaften. Bei Kellerfenstern wird das Hauptaugenmerk auf Einbruchschutz gelegt, während Wärmeisolation meist außen vorgelassen wird. Bei Panoramafenstern spielen Wärmedämmung und Sicherheit gleichermaßen eine große Rolle. Ein Kellerfenster kostet in der Regel zwischen 25 und 400 Euro, je nach Material und Größe. Für ein Panoramafenster zahlt man hingegen mindestens 500 Euro. Im Internet, besonders auf Herstellerwebsites, gibt es sogenannte Fensterkonfiguratoren, die anhand des Materials, der Größe und anderen Eigenschaften den Fensterpreis ermitteln. Ein 1×1 m großes Dreh-Kipp-Fenster würde aus Holz etwa 300 Euro und aus Kunstoff ungefähr 170 Euro kosten.

Sie suchen eine Solarthermie-Anlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Solarthermie-Anlage kostenlos anfordern!

Rundfenster haben hingegen einen höheren Preis, der zwischen 500 und 6.000 Euro liegt. Die Öffnungsvarianten sind bei einem Rundfenster aufwendiger und tragen dementsprechend zu den Fenster Preisen bei. Rundbogenfenster haben eine ansehnliche Form und kosten circa 750 bis 2.500 Euro. Dachflächenfenster haben noch höhere Fenster Preise als reguläre Wandfenster, da die Technik aufwendiger ist. Velux ist der führende deutsche Hersteller für Dachfenster und stellt im Internet eine Preisliste zu den Produkten bereit. Demnach kostet ein Velux Dachfenster zwischen 250 und 1.620 Euro. Gebrauchte Fenster werden oft im Rahmen von Sanierungsarbeiten aus Gebäuden ausgebaut und für günstigere Fenster Preise weiterverkauft.