PVC-Fenster Preise

Wer ein Haus baut oder seine Fenster modernisieren will, sieht sich einer großen Auswahl an Fenstern gegenüber gestellt. Am beliebtesten sind Kunststofffenster, da sie pflegeleicht und preiswert sind. Je nach Art des Fensters sind jedoch die PVC Fenster Preise breit gefächert, sie beginnen im höheren zweistelligen Bereich und sind nach oben hin offen. Da das Fenster passgenau sein muss und zudem sämtlichen optischen wie auch qualitativen Ansprüchen genügen sollte, ist eine umfassende Beratung vor dem Fensterkauf sinnvoll. Gerade bei PVC Fenstern gibt es viele Ausstattungsvarianten, die sich auch auf die Preisgestaltung auswirken.

Optische Bauvarianten

Damit das Fenster sich optisch in das Gesamtbild des Hauses einfügt und zudem praktischen Überlegungen Rechnung trägt, sollte die Gestaltung des Fensters gut durchdacht sein. Neben dem Profil lassen sich Farbdekore, Griffe und Sprossen variieren. So gibt es beispielsweise auch Kunststoffenster in Holzdekoren oder zahlreichen Farbvarianten. Zudem gibt es verschiedene Fenstertypen, wie ein- oder mehrflügelige Fenster, Rundbogenfenster oder ähnliche, die jeweils in Ausführungen erhältlich sind und die PCV Fenster Preise stark beeinflussen. Neben dem persönlichen Geschmack sollte auch auf die Bauweise des Hauses Rücksicht genommen werden, sodass hier eine Beratung durch den Fachmann sinnvoll sein kann.

Sie suchen eine Solarthermie-Anlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Solarthermie-Anlage kostenlos anfordern!

Sicherheitsausstattungen

Neben der Optik sollte auch die Sicherheit des Fensters individuell bestimmt werden. Hierbei können beispielsweise Glas und Beschläge frei gewählt werden. Die für Fenster gültigen DIN-Normen garantieren dabei einheitliche Sicherheitsstandarts. Gerade bei Fenstern, die für das Erdgeschoss oder die erste Etage gedacht sind, kann eine Investition in durchwurfhemmende Verglasung und Beschläge höherer Sicherheitsklasse sinnvoll sein. Zudem gibt es Mechanismen, die eine Aushebelung des Fensters verhindern können. Wer sich gegen Eindringlinge anderer Art schützen will, kann auf eingebaute Insektenschutzgitter zurück greifen, die ebenfalls Teil der Zusatzausstattung eines Fensters sein können. Welche Optionen sinnvoll sind, lässt sich individuell entscheiden und hängt vom jeweiligen Budget und Bedarf ab.