Elektrostapler

Während die ersten Genenationen Gabelstapler mit Diesel oder Gas betrieben wurden, hat sich im Lauf der Zeit daneben der Elektrostapler etabliert. Diese Art des Staplers, der nur mithilfe von Strom betrieben wird, zeigt seine Schwächen zunächst in der Dauer seiner Einsätze. Da die Akkus häufig aufgeladen werden mussten, konnte der Elektrostapler nur eingeschränkt eingesetzt werden. Inzwischen sind die Akkus leistungsfähiger geworden, sodass auch längere Einsätze möglich sind.

Elektrostapler: Die Einsatzmöglichkeiten

Elektrostapler kommen vornehmlich in geschlossenen Räumen zum Einsatz. Da sie emissionsfrei arbeiten, besteht für Menschen, die sich in der Umgebung aufhalten, keine Gefahr der Gesundheitsschädigung. Da sie sehr geräuscharm sind, wird die Arbeit der Menschen kaum gestört, zudem benötigen sie wenig Platz und können daher auch auf engem Raum arbeiten. Sie sind wendig und leistungsfähig, der Austausch der Batterien ist mit wenigen Handgriffen erledigt. Zum Einsatz kommen Elektrostapler zum Beispiel:

  • In Lagerhallen
  • In Bürogebäuden
  • In Schulen
  • In Museen
Sie suchen einen Gabelstapler?
Jetzt unverbindlich Angebote für einen Gabelstapler kostenlos anfordern!

Vorteile und Nachteile beim Elektrostapler

Vorteile Elektrostapler Nachteile Elektrostapler
  • Umweltfreundlich
  • Leiser Betrieb
  • Bedingt dadurch, dass es weniger bewegliche Teile als bei Staplern mit Verbrennungsmotor gibt, ergeben sich weniger Wartungskosten.
  • Lange Lebensdauer der Batterien (5 oder mehr Jahre, Voraussetzung: Einhaltung der Richtlinien für Ladung und Wartung).
  • Die Kosten für das Aufladen der Akkus sind gering (Kosten pro kW hängen vom Stromanbieter ab).
  • Elektrostapler sind leicht zu manövrieren (besonders Dreiradstapler).
  • Die Unterbelastung des Mastes ist auch bei der Arbeit in großen Höhen gering.
  • Fahr-, Beschleunigungs-, Hub-, Neigungs- und Hilfsgeschwindigkeiten sind flexibel an die Aufgabe und den Fahrer anpassbar.
  • Aufgrund der Akkus sind Elektrostapler in der Regel nicht für Dauereinsätze geeignet.
  • Sie eignen sich nicht für Einsätze unter nassen Bedingungen.
  • Der Untergrund muss eben und glatt sein.
  • Nachts oder auch während der Einsätze muss die Batterie aufgeladen werden. Das kann zu Zeitverlusten führen, wenn die Arbeit unterbrochen werden muss.
  • Für mehrere Einsätze kann es notwendig werden, in zusätzliche Batterien zu investieren.
  • Der Aufladebereich muss belüftet sein.
  • Werden kontinuierlich hohe Hub- und Rampenarbeiten durchgeführt, steigt der Energieverbrauch von Elektrostaplern.
Sie suchen einen Gabelstapler?
Jetzt unverbindlich Angebote für einen Gabelstapler kostenlos anfordern!