Gabelstapler

Gabelstapler sind motorbetriebene Flurförderfahrzeuge. Sie werden zum Transport und zum Umschlag von zumeist schweren Lasten eingesetzt. Man unterscheidet zwischen V-Staplern, die mit Verbrennungsmotoren angetrieben werden und E-Staplern, die mit Batterien fahren. Im Innenbereich werden in der Regel E-Stapler eingesetzt, da sie keine Abgase erzeugen. Gabelstapler mit Verbrennungsmotoren finden ihre Einsatzgebiete dort, wo über lange Zeiträume oder auf unwegsamen Untergründen gearbeitet werden muss.

Untergruppen der Gabelstapler

Ein Stapler kann kann zum Beispiel speziell für den Transport besonders schwerer Lasten, die Arbeit in großen Höhen oder unter schwierigen Witterungsbedingungen geeignet sein. Entsprechend den speziellen Anforderungen die an den Stapler gestellt werden, kann man zwischen folgenden Varianten des Gabelstaplers wählen:

  • Dieselstapler
  • Elektrostapler
  • Allradstapler
  • Hochregalstapler
  • Containerstapler
  • Deichselstapler
  • Gasstapler
  • Geländestapler
  • Handstapler
  • Hubstapler
  • Teleskopstapler
  • Schwerlaststapler
  • Frontstapler
Sie suchen einen Gabelstapler?
Jetzt unverbindlich Angebote für einen Gabelstapler kostenlos anfordern!

Preisübersicht

Bis 2.000 kg Bis 3.500 kg ab 3.500 kg
Elektrostapler 20.000 – 25.000 Euro 25.000 – 35.000 Euro ab 35.000 Euro
Dieselstapler 15.000 – 20.000 Euro 20.000 – 30.000 Euro ab 30.000 Euro
Gasstapler 16.000 – 21.000 Euro 21.000 – 40.000 Euro ab 40.000 Euro

Sicherheitsvorschriften für Gabelstapler

In Deutschland gelten die von den Berufsgenossenschaften vorgeschriebenen Unfallverhütungsvorschriften (UVV). Diese regelt auch die Maßnahmen, die Gabelstapler zum Schutz der Sicherheit durchlaufen müsse.
Nach den Richtlinien der Berufsgenossenschaften muss der Fahrer eines Gabelstaplers einen Fahrausweis mit sich führen. Um diesen zu erhalten, muss eine Prüfung abgelegt werden, durch die die Befähigung, einen Gabelstapler zu fahren, belegt wird.

Sie suchen einen Gabelstapler?
Jetzt unverbindlich Angebote für einen Gabelstapler kostenlos anfordern!

Eigenschaften spezieller Staplertypen: Gelände- & Seitenstapler

Beim Geländestapler, der auch Großreifenstapler genannt wird, steht die Beweglichkeit und die Kraft im Vordergrund. Er zeichnet sich durch hohe Geländegängigkeit, Bodenfreiheit, Traktion und Niederdruckreifen aus. Chassis, Hubgerüst und Lenkachse sind robuster als bei anderen Gabelstaplern und der Antrieb erfolgt in aller Regel durch Dieselkraftstoff. Der Geländestapler kommt in der Holzindustrie, der Forstwirtschaft, in Bergwerken, Recyclingunternehmen, in der Schwerindustrie im Anlagenbau, in Ziegeleien und Betonwerken zum Einsatz. Weitere Staplerarten werden unter Gabelstapler-Stapler eingehend auf Ihre Unterschiede und Einsatzzwecke erklärt.

Bei Seitenstaplern ist das Gabelpaar nicht vorn am Gabelstapler angebracht, sondern seitlich. Diese Art von Staplern wird besonders dann verwendet, wenn es darum geht, lange und schwere Lasten zu transportieren, die bei einem Frontstapler für Hallen und Tore zu breit wären. In Zimmereien oder dem Holzhandel kommen Seitenstapler häufig zum Einsatz.

Sie suchen einen Gabelstapler?
Jetzt unverbindlich Angebote für einen Gabelstapler kostenlos anfordern!