Zeppelin Gabelstapler

Der Name des Unternehmens Zeppelin geht auf Ferdinand Graf von Zeppelin zurück, der mit seinem Anfang des 20. Jahrhunderts gebauten Luftschiff bekannt wurde. Er gründet im Jahr 1908 in Friedrichshafen am Bodensee die Zeppelin GmbH, die bis heute existiert. Doch nach dem Unglück mit der Hindenburg 1937 und mit dem Ausbruch des Zwweiten Weltkrieges war die Ära der Zeppeline beendet. Jedoch konnte durch die Konzentration auf andere Bereiche wie Baumaschinen und Gabelstapler Zeppelin wieder Fuß fassen. Im Bereich der Gabelstapler konnte das Unternehmen die bekannte US-amerikanische Firma NACCO Materials Handling Group als Herstellerpartner gewinnen. NACCO hat mehr als 80 Jahre Erfahrung bei der Gabelstapler-Herstellung. Weiterhin überzeugen die Gabelstapler und Lagertechnikgeräte von Hyster durch ihre Energieeffizienz, den Fahrerkomfort und Wartungsfreundlichkeit. Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über die Zeppelin Baumaschinen GmbH in Garching bei München.

Sie suchen einen Gabelstapler?
Jetzt unverbindlich Angebote für einen Gabelstapler kostenlos anfordern!

Besonderheiten der Gabelstapler von Zeppelin

Das Sortiment der Gabelstapler von Zeppelin zeichnet sich durch seine Vielfältigkeit aus. Von Handgabelhubwagen bis hin zum leistungsstarken Containerstapler ist alles im Produktportfolio vertreten. Doch Zeppelin bietet seine Geräte nicht nur als Neumaschinen an, man findet hier auch ein umfassendes Angebot an gebrauchten Staplern. Daneben bietet Zepplin die Gabelstapler auch zur Miete an. Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Gebrauchtpreise der Stapler, die abhängig vom technischen Zustand und dem Baujahr sind:

Dieselstapler 7.800 – 22.000 Euro
Gasstapler 3.900 – 65.000 Euro
Elektrostapler 3.900 – 17.500 Euro

Besonders kostenintensiv sind Containerstapler, bei ihnen können die Gebrauchtpreise 75.000 Euro und mehr betragen. 

Weitere Besonderheiten des Sortiments sind die Schmalgangstapler, die über eine sehr hohe Hub- und Senkgeschwindigkeit verfügen und Höhen von bis zu 13.700 Millimetern erreichen können. Die Elektrostapler sind mit Drehstromtechnik ausgestattet, die sehr leistungsfähig und nahezu wartungsfrei ist. Die mit Gas und Diesel betriebenen Gabelstapler von Zeppelin sind besonders robust und zeichnen sich durch eine kompakte Bauweise aus. Schließlich sind die Containerstapler mit einer Tragkraft von bis zu 52 Tonnen erwähnenswert. Bei ihnen ist eine Lastaufnahmen über einen Teleskopausleger möglich. 

Sie suchen einen Gabelstapler?
Jetzt unverbindlich Angebote für einen Gabelstapler kostenlos anfordern!