Kaffeeautomat mit Mahlwerk

Ein Kaffeeautomat mit Mahlwerk mahlt die Kaffeebohnen kurz vor dem Aufbrühen frisch und sorgt dadurch für ein frisches Kaffeearoma. Die meisten Kaffeevollautomaten besitzen ein Mahlwerk. Generell unterscheidet man ein Mahlwerk in Scheibenmahlwerk und Kegelmahlwerk.

Verschiedene Mahlwerk-Typen

Kaffeevollautomat mit Mahlwerk bei der Deutschen KaufberatungScheibenmahlwerk: Das Scheibenmahlwerk findet man hauptsächlich in Espressomaschinen. Es ist robust und kann mit einer hohen Drehzahl betrieben werden. Der Kaffee lässt sich besonders fein mahlen. In den meisten Profimühlen ist ein Scheibenmahlwerk enthalten. Der Scheibendurchmesser beträgt etwa 50 mm und die Scheiben selbst bestehen aus hochwertigem Metall. Durch ihre Langlebigkeit können sie eine dauerhafte Mahlleistung gewährleisten.

Kegelmahlwerk: Ein Kegelmahlwerk hat eine konische Mahlfläche. Damit kann ein gleichmäßigeres Mahlergebnis erzielt werden, als bei einem Scheibenmahlwerk. Es ist besonders resistent gegen Wärme und hält hohe Brühtemperaturen ab.

Sie suchen einen Kaffeevollautomaten?
Jetzt unverbindlich Angebote für einen Kaffeevollautomaten anfordern!

Kaffeeautomat mit Mahlwerk und Mahlgradeinstellungen

Die Mahlgradeinstellungen lassen sich je nach Maschine stufenlos oder mit Abstufungen einstellen. Gestufte Mahlgradoptionen sind bei günstigen Maschinen zu finden und erleichtern die Auswahl der richtigen Einstellung. Bei einer stufenlosen Einstellung lässt sich der Mahlgrad beliebig auf Person und Getränk anpassen.