Kaffeeautomaten

Früher wurde Kaffee aufgebrüht oder von Hand gefiltert. Heute sind Kaffeeautomaten fester Bestandteil zahlreicher Haushalte und werden immer beliebter. Man möchte nicht mehr auf den Genuss von frisch und professionell zubereitetem, wohl duftendem Kaffee verzichten. Binnen kürzester Zeit erhält man mit einem Kaffeeautomaten tassenweise hochqualitativen Kaffee, und das heiß und mit vollem Aroma. Das ist mit herkömmlichen Kaffeemaschinen nicht möglich.

So funktionieren Kaffeeautomaten

In einem Kaffeeautomat erfolgt ein Zusammenpressen des für gewöhnlich frisch gemahlenen Kaffeepulvers und ein Durchdrücken von heißem Wasser durch das Kaffeepulver unter hohem Druck. Auf diese Weise werden Aromastoffe des Kaffees freigesetzt und das Austreten von Bitterstoffen vermieden. Deshalb ist Kaffee aus Kaffeeautomaten bekömmlicher als Kaffee aus einer einfachen Kaffeemaschine.

Sie suchen einen Kaffeevollautomaten?
Jetzt unverbindlich Angebote für einen Kaffeevollautomaten anfordern!

Das sollten Kaffeeautomaten leisten

Vor der Anschaffung eines Kaffeeautomat ist es sinnvoll, Ausstattungsmerkmale und Preise miteinander zu vergleichen. Die meisten Kaffeeautomaten bieten eine dauerhafte Einstellung der Wasser- und Pulvermenge sowie des Mahlgrades. Aber auch die Neuwahl vor jedem Brühvorgang ist möglich.

Kaffeeautomaten: Vor- und Nachteile

Man kann mit einem Kaffeeautomat höchstens zwei Tassen Kaffee gleichzeitig brühen, was bei großen Familien problematisch ist. Auch der hohe Preis von qualitativ hochwertigen Kaffeeautomaten stellt oftmals ein Problem dar. Doch es gibt auch preiswerte Lösungen im Bereich von unter 100 Euro gibt. In jedem Falle sollten vor dem Kauf eines Kaffeeautomat Vorteile und Nachteile gegeneinander abgewogen und verschiedene Angebote miteinander verglichen werden, um so die beste Lösung für den eigenen Bedarf zu finden.

Sie suchen einen Kaffeevollautomaten?
Jetzt unverbindlich Angebote für einen Kaffeevollautomaten anfordern!