Kaffeemaschinen Büro

Kaffeemaschinen im Büro hängen im Funktionsumfang von der Größe der Unternehmen ab. Verschiedene Kaffeespezialitäten lassen sich nach individuellen Wünschen der Kunden und Mitarbeiter ausgeben. Innerhalb von wenigen Sekunden produzieren die Maschinen einen frisch gemahlenen Kaffee aus ausgewählten Bohnen. Bei den meisten Kaffeemaschinen im Büro handelt es sich um komfortable Halb- oder Vollautomaten.

Kaffeemaschinen Büro – Abgrenzung zu Vollautomaten

Eine normale Kaffeemaschine für das Büro kann mit den Geräten für den privaten Haushalt verglichen werden. Heißes Wasser wird von der Maschine erzeugt und über vorher zugegebenes Kaffeepulver gebrüht. Die Vollautomaten mahlen die Kaffeebohnen selbst und nehmen je nach Getränk immer die richtige Wassermenge. Per Knopfdruck lässt sich der gewünschte Kaffee wählen und in variablen Tassengrößen ausgeben. Jeder Kaffee wird frisch zubereitet und es muss keine komplette Kanne einer normalen Kaffeemaschine gekocht werden. Ein Vollautomat erhitzt das Wasser selbst und presst es durch das Pulver. So bekommt der Kaffee mehr Geschmack und Aroma. Wegen des aufwendigen Verfahrens sind die Vollautomaten teurer als normale Kaffeemaschinen für das Büro.

Sie suchen einen Kaffeevollautomaten?
Jetzt unverbindlich Angebote für einen Kaffeevollautomaten anfordern!

Vorteile von Kaffeemaschinen im Büro

  • schnelle und einfache Zubereitung ohne Verantwortlichen für die Maschine
  • Mitarbeiter mehr motivieren und Leistungen bieten
  • passen für jeden Geschmack
  • Kunden kann die Wartezeit verkürzt werden
  • Vollautomaten umfangreicher als normale Kaffeemaschine
  • Getränke sind immer frisch und schmecken gut
  • integrierter Milchaufschäumer für Cappuccino oder Latte Macchiato
  • unterschiedliche Finanzierungsmöglichkeiten bei großen Kaffeemaschinen

Finanzierung der Kaffeemaschinen im Büro

  • Den Mitarbeitern werden die Getränke aus einer Maschine meist kostenfrei angeboten.
  • Es gibt Modelle, bei denen ein Bezahlsystem eingebunden werden kann.
  • Vollautomaten sind in der Anschaffung teurer und können bis zu 5.000 Euro kosten.
  • Halbautomaten beginnen ab 200 Euro bei den günstigen Modellen.
  • Je mehr Mitarbeiter, desto lohnenswerter ist eine große Kaffeemaschine.
  • Leasing und Miete lassen sich steuerlich in einem Unternehmen abschreiben.
  • Die monatlichen Belastungen liegen zwischen 20 und 100 Euro für einen solchen Automaten.
Sie suchen einen Kaffeevollautomaten?
Jetzt unverbindlich Angebote für einen Kaffeevollautomaten anfordern!