Photovoltaik Beratung

Eine Photovoltaik Beratung ist hilfreich bei der Anschaffung von Photovoltaikmodulen. Photovoltaik bedeutet die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in elektrischen Strom mithilfe von Solarzellen, meist aus Silizium. Die Solarmodule produzieren nur Gleichstrom, weshalb für die Verwendung im Haushalt oder die Einspeisung in das öffentliche Stromnetz Wechselstrom benötigt wird. Für diese Umwandlung ist ein Wechselrichter zuständig. Photovoltaik ermöglicht eine umweltfreundliche Stromerzeugung, womit Verbraucher die Möglichkeit haben, unabhängig vom öffentlichen Netz zu leben. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Anlage für eine gewerbliche oder private Nutzung verwendet wird. Eine günstige Dachausrichtung ist von Vorteil, einige Modularten sind jedoch in der Lage, selbst wenig Sonneneinstrahlung umzuwandeln.

Sie suchen eine Solaranlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Solaranlage kostenlos anfordern!

Vielfalt in der Photovoltaik Beratung

Fachmännische Beratung über Photovoltaik gibt es in Betrieben und im Internet. Mittlerweile gibt es Software für Kalkulation, Planung und Auswertung einer Photovoltaikanlage. Somit kann man sich eine Menge Arbeit und Zeit sparen und vermeidet Fehler, die bei der Anlagenplanung auftreten und teuer werden können. Die Programme berechnen außerdem den Ertrag und die Wirtschaftlichkeit einer Anlage. Bücher über Photovoltaik und Solarenergie liefern ebenso zahlreiche Informationen über Bau und Beschaffung. Mit einem Unternehmen können Sie ein Beratungsgespräch vereinbaren, um ein entsprechendes Angebot auszuarbeiten. Für die Montage und Installation einer Anlage ist oftmals eine umfassende Standort- und Objektplanung erforderlich, um Fehlern bei der Errichtung zu entgehen.

Sie suchen eine Solaranlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Solaranlage kostenlos anfordern!

Sogenannte Solarstrom-Rechner kalkulieren den Ertrag einer Anlage, abhängig von

  • Standort
  • Neigung des Daches
  • Ausrichtung des Daches
  • Dachfläche gleichzusetzen mit der Anlagengröße
  • Eigenverbrauch

Der Rechner ermittelt nicht nur den Stromverbrauch der Solaranlage aus, sondern auch mögliche Rendite und gesparte Stromkosten. Generell kostet eine Photovoltaikanlage zwischen 4000 bis 6000 Euro pro kW, wobei zusätzlich geringe Kosten für Wartung und Versicherung aufkommen. Besitzer einer solchen Anlage haben die Möglichkeit eine staatliche Förderung zu bekommen und ihren Strom in das öffentliche Netz einzuspeisen und damit zu verkaufen. Im Allgemeinen ist eine Photovoltaikanlage wirtschaftlich, allerdings sind Faktoren wie Kredite, Zinssatz und Höhe der Erlöse zu beachten.

Sie suchen eine Solaranlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Solaranlage kostenlos anfordern!