Solarstromrechner

Solarstromrechnergibt es im Internet als Sofort-Rechner oder als Download. Ziel ist es herauszubekommen, ob und wann sich eine bestimmte Solaranlage (Anschaffungskosten) amortisiert und wie hoch die voraussichtliche Rendite sein wird. Somit geben Solarstromrechner einen genauen Überblick über den Erfolg der Investition. Auf Grund des großen Angebots lohnt es sich verschiedene Solarstromrechner auszuprobieren. Falls schon eine Entscheidung bezüglich Solarstrom-Anlage, Hersteller und Dienstleister gefallen ist, können auch diejenigen Solarstromrechner genutzt werden. Wer auf Nummer sicher gehen will, nutzt Solarstromrechner unabhängiger Testseiten wie Stiftung Warentest oder Test.de

Sie suchen eine Solaranlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Solaranlage kostenlos anfordern!

Solarstromrechner Funktion und Inhalte

Solarstromrechner geben als erstes einen sehr genauen Überblick über die Kosten der Einzelnen Module. Dabei unterscheiden sich die Module von der jeweiligen Anlage. Solaranlagen für die Stromerzeugung bestehen aus: dem Solarmodul, der Konstruktion um die Sonnenmodule auszurichten, einer Batterie, Umwandler (der Gleichstrom in Wechselstrom umwandelt) und einem Spannungsregler. Soll der Solarstromrechner dagegen die Anschaffungskosten für eine Solaranlage für die Wärmeerzeugung genutzt werden, sind die Kosten für folgende Module zu berechnen: Solarkollektoren, Wärmetauscher, Solarspeicher und Wärmeträgerflüssigkeit. Weiterhin wird die Herkunft des Kapitals bewertet und die entsprechenden Zinsen berechnet. Für Rendite ist die genaue Leistungsangabe der Anlage einzutragen. Auf finanzieller Seite kommen noch die Abschreibungen und mögliche Fördergelder hinzu, sowie die voraussichtlichen Erträge durch die Solaranlage. Der letzte Punkt sind die Wartungs- und Reparaturkosten. Im Durchschnitt sollte mit Hilfe des Solarstromrechners eine Rendite von 5% ausgerechnet werden, so dass die Solaranlage sich nach 10 Jahren amortisiert hat. Die meisten Solaranlagen haben eine kalkulierte Laufzeit von 20 bis 25 Jahren. Das bedeutet, dass für 10 bis 15 Jahre Gewinne erwartet werden können. Das ist insofern für diejenigen Investoren wichtig, die wenig Eigenkapital haben. Sie sollten darauf achten, ob der Solarstromrechner auch den Leverage-Effekt berechnen kann.

Sie suchen eine Solaranlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Solaranlage kostenlos anfordern!