Solarthermie Heizung

Eine Solarthermie Heizung kann als unterstützendes System zur normalen Heizung gesehen werden und wird von einer regenerativen Energiequelle gespeist. Gleichzeitig lässt sich Brauchwasser erhitzen. Es wird eine Fläche an Sonnenkollektoren verwendet, welche die Wärme der Sonne an ein Trägermedium weitergibt. Gleichzeitig gehören Solarstation und Heizkessel zur Solarthermie Heizungsanlage dazu. Die Anlage kann für Privat- und Geschäftshäuser nachgerüstet oder zu Beginn installiert werden.

Funktionsweise und Voraussetzungen einer Solarthermie Heizung

  • Die Sonnenkollektoren werden auf das Dach eines Hauses montiert, welches als Flachdach oder mit einer Neigung von 35 bis 34 Grad ausgestattet ist.
  • Das Dach sollte eine Ausrichtung nach Süden oder Südwesten besitzen, um die meisten Sonnenstunden zu bekommen.
  • Die Kollektoren gibt es als Flachkollektoren oder Röhrenkollektoren.
  • Durch die Kollektoren fließt ein Wärmeträgermedium, welches die Wärme der Sonne in das Haus befördern kann.
  • Eine Umwälzpumpe hält den Kreislauf stabil und eine Steuereinheit gibt die Geschwindigkeit für die Umwälzpumpe an.
  • Im Heizkessel gibt das Speichermedium seine Wärme ab und das dort befindliche Wasser wird erhitzt.
  • Das Wasser kann als Brauchwasser entnommen oder für das Heizsystem verwendet werden.
  • In der Regel handelt es sich um eine Unterstützung des bereits integrierten Heizsystems.
Sie suchen eine Solarthermie-Anlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Solarthermie-Anlage kostenlos anfordern!

Vorteile der Solarthermie Heizung

Die Sonnenenergie gehört zu den regenerativen Energiequellen, die unendlich zur Verfügung steht. Es wird kein CO2 ausgestoßen, es handelt sich um eine saubere und umweltfreundliche Energie. Man bleibt unabhängig gegenüber den anderen Energieanbietern und kann sich selbst versorgen. Preiserhöhungen betreffen den Nutzer nicht mehr in vollem Maße. Eine Solarthermie Heizung kann beispielsweise mit einer klimaneutralen Pelletheizung ergänzt werden. Durch die erneuerbare Energie gibt es eine staatliche Förderung und günstige Kredite. Immobilien können langfristig und mit einem robusten System, über die Sonne mit Heizleistung, versorgt werden.

Solarthermie Heizung – Preise

Flächenkollektoren Röhrenkollektoren
pro m² 250 € – 350 € 350 € – 800 €
Gesamtinvestition 4.000 bis 8.000 Euro 5.000 bis 10.000 Euro
Sie suchen eine Solarthermie-Anlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Solarthermie-Anlage kostenlos anfordern!