Aastra Telefonanlagen

Das Unternehmen Aastra konzentrierte sich ursprünglich auf die Entwicklung der Luftfahrt und die Verteigungsindustrie. Erst 1992 stellte Aastra Telefonanlagen her. In den Jahren zwischen 1996 und 1999 konnte das Unternehmen hohe Wachstumsraten verzeichnen, was auch mit der Übernahme einiger Telekommunikationsfirmen zusammen hing. Der Hauptsitz von Aastra liegt im kanadischen Concord, welches zur Provinz Ontario gehört. Mittlerweile beschäftigt es dort und auf der ganzen Welt rund 2.000 Mitarbeiter. Im Bereich der Enterprise-Telefonieplattformen und dazu passenden Endgeräten kann sich das Unternehmen global gesehen auf den sechsten Platz einordnen. Die Telefonanlagen von Aastra sind dafür zuständig, dass von einem Gerät ausgehend die gesamte Telekommunikation in einem Unternehmen gesteuert werden kann. 

Sie suchen eine Telefonanlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Telefonanlage kostenlos anfordern!

Besonderheiten der Aastra Telefonanlagen

Zu dem Produktportfolio der Aastra Telefonanlagen gehören zwei Systeme. Bei dem BusinessPhone handelt es sich um ein Kommunikationssystem für kleine bis mittelständische Unternehmen. Sie können an allen Amtsanschlüssen betrieben werden. Zudem verfügen sie über viele standardisierte Schnittstellen, so dass beliebige Telefone, PCs, Faxgeräte oder Modems angeschlossen werden können. Insgesamt werden bei dem teuersten Modell bis zu 200 Ports bereit gestellt. Des weiteren sind die IntelliGate Kommunikationssysteme von Aastra sehr bekannt. Diese Anlagen eignen sich sowohl für kleine als auch für große Unternehmen. Damit ist Telefonie, der Anschluss von Endgeräten, Media Gateways und Server möglich. Zur Auswahl stehen folgende Systeme:

Sie suchen eine Telefonanlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Telefonanlage kostenlos anfordern!

  • IntelliGate 150
  • IntelliGate 300
  • IntelliGate 2025
  • IntelliGate 2045
  • IntelliGate 2065

Als IP-basiertes Kommunikationssystem bietet das kanadische Unternehmen MX-ONE an. Es kann modular erweitert werden. Daneben gibt es mit Aastra 5000 auch eine Software-Anwendung, die sich für die IP-Telefonie in mittleren und großen Unternehmen eignet. Sie steuert bis zu 150.000 Teilnehmer sowie bis zu 2.000 Gateways. Eine weitere Software für Telefonanlagen ist Aastra 800, bei dem es sich um einen hardwareunabhängigen Callmanager handelt. Sie kann einfach und bequem über den Webbrowser konfiguriert werden. 

Sie suchen eine Telefonanlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Telefonanlage kostenlos anfordern!