Alcatel Telefonanlage

Eine Alcatel Telefonanlage schließt mehrere Endgeräte wie Telefon, Fax, Anrufbeantworter an das öffentliche Telefonnetz an und verbindet die einzelnen Geräte untereinander, beispielsweise auch zwischen unterschiedlichen Firmenstandorten.

Möglichkeiten einer Alcatel Telefonanlage

Die Alcatel Telefonanlage ermöglicht es, innerhalb der Anlage kostenfrei zu telefonieren. Kostenpflichtige Amtsanschlüsse werden besser genutzt, da mehr Endgeräte betrieben werden können als Leitungen in das öffentliche Netz vorhanden sind. Die Telefonanlage meldet erst ein Besetztzeichen, wenn so viele Endgeräte gleichzeitig telefonieren, wie es externe Leitungen gibt. Hinzu kommen die eigenen Leistungsmerkmale wie etwa das Weiterverbinden von Telefongesprächen, Makeln oder die Rufumleitung.

Sie suchen eine Telefonanlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Telefonanlage kostenlos anfordern!

Funktionalität der Alcatel Telefonanlage

Die Telefonanlagen sind digital aufgebaut. Ein integrierter programmierbarer Computer ermöglicht die individuelle Schaltung der internen Telefone. Somit kann jedem internen Telefon die Berechtigung für Ortsgespräche, Ferngespräche, Auslandsgespräche oder zu bestimmten Telefonnummern gewährt oder verweigert werden. Des Weiteren werden Daten zur Verrechnung von Telefonaten geliefert. Die Alcatel Telefonanlage protokolliert die Zeiten und Rufnummern ein- und abgehender Telefonate. Alcatel Telefonanlagen können zudem über das EDV-Netz betrieben werden. Dies macht sie offener und kompatibler hinsichtlich Komponenten wie Servern, Betriebssystemen und Protokollen. Zudem können diverse Telefonapparate genutzt und nicht nur teure anlagenspezifische Geräte eingesetzt werden. Alcatel Telefonanlagen können zudem per VoIP (telefonieren über Computernetzwerke mittels des Internet Protokolls) kommunizieren. Dies ermöglicht den Anschluss von handelsüblichen SIP-Telefonen (auf VoIP basierte Telefone) sowie per ISDN verbunden zu sein und sowohl ISDN- als auch Analog-Telefonendgeräte anzuschließen.

Sie suchen eine Telefonanlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Telefonanlage kostenlos anfordern!

Vorteile und Nachteile der Alcatel Telefonanlage

Nachteile sind die oftmals komplizierte Anwendung gerade bei Großanlagen und der hohe Anschaffungspreis. Für Laien kann die große Modellauswahl nachteilig sein, da sie sich mit einer extrem langen Liste an Modellgruppen und Modellen befassen müssen. Ein weiterer Nachteil ist die schlechte Kostentransparenz. Bei Kauf eines günstigen Einstiegsmodells können für Zusatzmodule und die Freischaltung von Funktionen weitere Kosten anfallen.
Vorteile sind die einfache und kostenlose interne Kommunikation und die Senkung der Telefonkosten durch die effektivere Nutzung der externen Anschlüsse. Alcatel Telefonanlagen laufen sehr stabil und bieten einen extrem großen Leistungsumfang. Es gibt sie in allen Größen passend für jeden Bedarf, auch Großanlagen, die bis mehrere Hundert Nebenstellen ausbaubar sind. Alcatel Anlagen können auch gemietet oder geleast werden. Vorteil der Miete ist beispielsweise, dass man nach Ablauf der Mietzeit wieder eine dem neuesten Stand der Technik entsprechende Anlage erhält.

Vorteile sehr großer Leistungsumfang hohe Zuverlässigkeit diverse Modelle für jeden Bedarf umfangreiche Großanlagen
Nachteile teilweise komplizierte Anwendung hoher Anschaffungspreis Unübersichtlichkeit bei Auswahl schlechte Kostentransparenz
Sie suchen eine Telefonanlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Telefonanlage kostenlos anfordern!

Wichtige Funktionen:

  • CTI
  • UMS
  • Logging/Gesprächsaufzeichnung
  • ACD
  • Tools
  • Businesstelefonie
  • VoIP
  • ISDN
  • analog