ISDN Telefonanlagen

ISDN Telefonanlagen sind Telefonanlagen, die an einem ISDN-Anschluss genutzt werden können. Mit einer solchen Telefonanlage können alle Vorzüge von ISDN auch mit weiteren Geräten genutzt werden.

Leistungen von ISDN

Bei ISDN-Leitungen gibt es einen Weg für die Daten- und einen Weg für die Sprachübertragung, die voneinander abgetrennt zur Verfügung gestellt werden. Durch die beiden gleichzeitig zur Verfügung stehenden Leitungen kann gleichzeitig telefoniert und ein Internetzugang genutzt werden. Um die Datenrate zu erhöhen, kann man die beiden Leitungen aber auch zusammenschalten.

Sie suchen eine Telefonanlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Telefonanlage kostenlos anfordern!

Gebündelte und verbesserte Leistungen durch ISDN Telefonanlagen

Durch den Router in ISDN Telefonanlagen können verschiedene Geräte wie Telefone, Fax, Computer an bis zu 8 Kanälen miteinander verbunden werden. In der Regel gibt es ein Verbindungs-System mit mindestens einem Internetzugang und zwei anderen Gerätezuleitungen.
ISDN Telefonanlagen können in der Regel nicht an einem analogen Telefonanschluss, sondern nur an einem digitalen ISDN-Anschluss betrieben werden. Um die zusätzlichen Vorteile der ISDN Telefonanlagen nutzen zu können, benötigt man auch spezielle Telefone.

Vorteile Nachteile
schneller Verbindungsaufbau bei Stromausfall kein Telefonieren möglich
gute Qualität der Sprachübertragung nur Anschluss von ISDN Telefonen möglich
zusätzliche Leistungsmerkmale relativ hohe Anschaffungskosten
Anschluss von bis zu 8 Endgeräten absteigend im Trend, da bereits neue Techniken aufstreben
gleichzeitige Telefon- und Internetverbindung
Sie suchen eine Telefonanlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Telefonanlage kostenlos anfordern!

Zusätzliche Möglichkeiten von ISDN Telefonanlagen

Bei ISDN-Telefonen kann eingestellt werden, welche Gespräche von einem Gerät getätigt werden oder welche ankommen können oder nicht. Weitere Leistungsmerkmale sind u. a. Anklopfen, Rückfragen, Dreierkonferenz, Rufnummernanzeige, Kurzwahlfunktion, Rückruf, wenn besetzt ist, und eine nach Rufnummern des Anschlusses aufgeteilte Rechnung. Die Weiterleitung von Anrufen ist auch auf andere Kommunikationsgeräte wie PC oder Fax und gegebenenfalls auch auf Handys möglich. Eckdaten der Telefonanlagen:

  • Leistung von 2,4 W bis max. 15 W
  • Versorgung 230 V
  • Gewicht ca. 800 g bis 1400 g
  • Größe Grundgerät ca. 250 mm x 250 mm x 60 mm
  • Mehrfachrufnummer
  • mehrere Kanäle
  • Übermittlung der Verbindungsentgelte
  • Umstecken am BUS
Sie suchen eine Telefonanlage?
Jetzt unverbindlich Angebote für eine Telefonanlage kostenlos anfordern!