Tafelwasseranlagen

Eine Tafelwasseranlage ist oft in öffentlichen Einrichtungen oder Unternehmen zu finden und für die Nutzer kostenlos. Sie funktionieren auf eine andere Art als die Gallonensysteme und sind direkt an die Trinkwasserleitung angeschlossen. Dadurch lassen sie sich weniger flexibel einsetzen. Über eingesetzte Filter und Aufbereitungssysteme kann das Wasser kalt, heiß oder mit Kohlensäure versetzt ausgegeben werden. Je mehr Funktionen vorhanden sind, desto teurer werden die Anlagen.

Vorteile der Tafelwasseranlagen

  • ständig hochwertiges Trinkwasser aufbereitet aus der Leitung
  • kostengünstiges Wasser
  • kein zu großes Gerät, nimmt weniger Platz ein
  • Temperatur und Sprudel lassen sich individuell anpassen
  • kein Tragen von schweren Wasserkästen
  • reichliche Wasserversorgung an warmen Tagen
  • Wasser für Kunden und Mitarbeiter
Sie suchen einen Wasserspender?
Jetzt unverbindlich Angebote für einen Wasserspender kostenlos anfordern!

Nutzung und Funktion der Tafelwasseranlagen

Die Qualität des Wassers wird durch die Qualität des Leitungswassers bestimmt. Vor der Ausgabe durchfließt das Leitungswasser ein Filtersystem und wird als Trinkwasser aufbereitet. Durch die Filterung ist das Wasser enteist und entkalkt. Die eingebauten Aggregate sorgen dafür, dass das Wasser eisgekühlt oder stark erhitzt ausgegeben werden kann. Eine Co2-Flasche bringt auf Wunsch Kohlensäure hinein. Der Einbau kann nur von professionellem Personal durchgeführt werden. Die Tafelwasseranlagen werden mit steckfertigen Anschlüssen vom Hersteller geliefert und können an jede Hauswasserleitung angeschlossen werden.

Sie suchen einen Wasserspender?
Jetzt unverbindlich Angebote für einen Wasserspender kostenlos anfordern!

Tafelwasseranlagen kaufen

Die Preise der Tafelwasseranlagen richten sich nach dem Funktionsumfang. Im Vergleich zu den Gallonensystemen sind die Anschaffungskosten höher. Der Verbrauch über das Jahr und die Folgekosten fallen geringer aus.

Tafelwasseranlagen Gallonensystem
Anschaffungspreis Ab 800 Euro Ab 100 Euro
Teure Anlagen Ab 3.500 – 8.000 Euro Ab 800 – 2.000 Euro
Wartungskosten pro Jahr Ca 80 Euro Ca 50 Euro
Preis/Liter Wasser 0,03 Cent 50 Cent
Preis/Jahr (Betriebskosten) 80 – 2.400 Euro 10.000 – 30.000 Euro
Sie suchen einen Wasserspender?
Jetzt unverbindlich Angebote für einen Wasserspender kostenlos anfordern!

Tafelwasseranlagen mieten

Für die Miete eignen sich die Tafelwasseranlagen nur selten. Viele Firmen nutzen die Wasserspender hauptsächlich über die warmen Monate. Da eine feste Installation durchgeführt werden muss, entscheiden sich viele für den Kauf der Anlage.