Barrierefreies Webdesign

Barrierefreies Webdesign ist mehr als nur alternativ-Texte für Bilder und Grafiken. Barrierefreiheit ist ein Gesamtkonzept, das Menschen mit Behinderungen ermöglicht, Websites ohne unnötige Einschränkungen zu nutzen. Unabhängig davon, welche Ein- und Ausgabegeräte, welche Hilfsprogramme ein Nutzer zum Browsen verwendet, sollen Navigation und Verständnis der Seite gewährleistet sein.

Was genau ist barrierefreies Webdesign?

Barrierefreies Webdesign hat zum Zweck, Menschen mit Behinderungen den Zugang zu Informationen zu gewährleisten. Auch soll es die Mögichkeit bieten, dass diese Menschen ihren eigenen Beitrag zu unserer Informations-Gesellschaft leisten können. In der Praxis bedeutet das zum Beispiel:

  • eine Seite zu erstellen, auf der das Navigieren logisch und leicht verständlich ist
  • dass der User heranzoomen kann, ohne dass Wörter unter Tabellenrändern verschwinden
  • dass man auf der Website alternativ zur Maus auch mit der Tastatur navigieren kann.

Diese und viele andere Detail-Lösungen tragen zum Gesamtkonzept barrierefreies Webdesign bei, das zum Ziel hat, Nutzern mit verschiedensten Zugängen die Seite zugänglich zu machen.

Sie suchen einen Webdesigner?
Jetzt unverbindlich Angebote von Webdesignern kostenlos anfordern!

Was bringt barrierefreies Webdesign für Nutzer ohne Behinderungen?

Ein wichtiger Teil des Konzeptes ist, dass die barrierefreie Seite kein Zusatz zur „normalen“ Seite ist, sondern eine Eigenschaft der Hauptseite selbst. Das bedeutet, dass Seiten, auf denen wir tagtäglich unterwegs sind, so gestaltet werden, dass sie leichter verständlich und logischer aufgebaut sind. Dass Websites überarbeitet werden, und dabei der Nutzer im Vordergrund steht, ist für alle Menschen von Vorteil, die sich im World Wide Web bewegen.

Wie kann man überprüfen, ob eine Seite wirklich barrierefrei ist?

Es gibt Validierungs-Programme, die den HTML-Quellcode darauf überprüfen, ob Barrieren vorhanden sind. Zusätzlich zu diesen Validatoren braucht es jedoch Aufmerksamkeit und ein Einfühlungsvermögen seitens der Entwickler, damit barrierefreies Webdesign möglich wird. Geschulte Augen erkennen sofort, welche Farbkombinationen Nachteile haben, oder welche Formulierungen klarer gemacht werden müssen.

Sie suchen einen Webdesigner?
Jetzt unverbindlich Angebote von Webdesignern kostenlos anfordern!