Homepage Design

Das Design einer Homepage ist das äußere Erscheinungsbild einer Website. Viele bekannte Websites haben einen hohen Wiedererkennungswert. Das liegt daran, dass es sich entweder um ein ausgefallenes oder leicht einprägsames Design handelt. Logos und Begrüßungsbilder sind an fest vorgegebenen Stellen eingefügt. Auch an die Benutzerführung hat sich der Besucher gewöhnt. Wenn dann an einem bestehenden Design Änderungen vorgenommen werden, hat das nicht immer positive Auswirkungen auf den Besucher. Das Design sollte daher nicht allzu häufig gewechselt werden.

Welche Voraussetzungen sind für ein gutes Homepage Design notwendig?

Oberstes Ziel eines Webdesigners ist es, die Software, mit der er eine Homepage erstellt, zu beherrschen. Auf dem Markt sind viele gute Homepage-Gestaltungsprogramme erhältlich. Mit ihnen lassen sich umfangreiche Projekte verwirklichen. Hilfreich sind Kenntnisse in HTML und CSS. Außerdem ist es von Vorteil, wenn man mit modernen Grafikprogrammen vertraut ist. Bei der Gestaltung einer Website fügt sich dieses Wissen nahtlos ineinander.

Sie suchen einen Webdesigner?
Jetzt unverbindlich Angebote von Webdesignern kostenlos anfordern!

Homepage Design und CMS

Sobald das äußere Erscheinungsbild, das Design einer Website, feststeht, kann mit der Erstellung der einzelnen Seiten begonnen werden. Bei umfangreichen Projekten empfiehlt es sich, zu Beginn ein Content Management System einzurichten. Dieses CMS dient der gemeinschaftlichen Erstellung, Bearbeitung und Pflege einer Website. Wenn das Homepage Design feststeht, wird nur noch der Inhalt der Seiten eingefügt, sogenannter Content. Diese Aufgabe können die Betreiber der Internetseite ohne Programmierkenntnisse selbst übernehmen.

Weitere Vorgaben beim Homepage Design

Bei der Gestaltung einer Homepage sollte die Zielgruppe berücksichtigt werden. Handelt es sich um junges Publikum, so darf das Design ausgefallen sein; zudem kann es mit Flashinhalten versehen werden. Bei einer älteren Zielgruppe sollte das Design neutral gewählt werden. Auch die Schriftgröße sollte auf die Zielgruppe hin gewählt werden. Eine zu kleine Schriftgröße lässt sich nicht mehr überblicken. Ein weiterer Aspekt für ein gutes Homepage Design ist die Übersichtlichkeit: Der Besucher sollte direkt – und nicht auf Umwegen – zum gewünschten Ziel kommen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass er das Interesse an der aufgerufenen Seite verlieren könnte.

Sie suchen einen Webdesigner?
Jetzt unverbindlich Angebote von Webdesignern kostenlos anfordern!