Webdesign Vergleich

Ein maßgeschneiderter Auftritt im Internet ist für jedes Unternehmen unverzichtbar geworden, um nachhaltige Geschäftserfolge zu erzielen. Nirgends sonst haben Sie eine bessere Möglichkeit, eine große Zielgruppe zu erreichen und gleichzeitig Ihren Bekanntheitsgrad relativ kostengünstig zu steigern. So unterschiedlich wie die Ansprüche an Ihre Internetpräsenz, so unterschiedlich sind die Möglichkeiten, Techniken, aber auch die damit verbundenen Kosten, wenn man versucht, einen Webdesign Vergleich für grundlegend verschiedene Ansprüche anzustellen.

Webdesign Vergleich – für eine gute Internetpräsenz

Der einfachste – und meist kostengünstigste – Weg ins Internet führt über die „klassische“ Homepage-Gestaltung, die in diesem Fall häufig eine Art von „virtueller Visitenkarte“ Ihrer Firma abbildet. Um Ihren Kunden und Geschäftspartnern die wichtigsten aktuellen Informationen zukommen zu lassen sowie eine unkomplizierte Kontaktaufnahme zu ermöglichen, ist diese Form der Selbstpräsentation durchaus ausreichend. Auch ein privater Internetauftritt benötigt selten mehr. Um eine solche – statische – Seite zu erweitern und zu aktualisieren, sind allerdings gewisse HTML-Kenntnisse unabdingbar.

Sie suchen einen Webdesigner?
Jetzt unverbindlich Angebote von Webdesignern kostenlos anfordern!

Webdesign Vergleich – Klassische Homepage oder CMS?

Und damit macht ein Webdesign Vergleich, welcher die tatsächlichen Bedürfnisse Ihres Internetauftritts berücksichtigt, Sinn. Wenn Sie aber darüber hinausführende Ansprüche innerhalb Ihrer virtuellen Marktpräsenz wünschen, wird es automatisch aufwendiger und damit auch anfänglich kostspieliger. Sollten beispielsweise mehrere Personen mit verschiedenen Aufgaben die Inhalte erzeugen, genehmigen oder freischalten, in Ihrer Homepage vernetzt sein oder externe Informationsquellen und Datenbanken mit einbezogen werden, gestaltet sich das Ganze schon etwas schwieriger. Hier führt ein Webdesign Vergleich direkt zu so genannten „Content Management Systemen“ (CMS – oder auch Inhaltsverwaltungssysteme). Ein typischer Einsatzbereich für CMS sind Internetshops, bei denen Bestellvorgänge in Echtzeit online abgewickelt werden.
Hierfür findet man im Webdesign Vergleich bereits vielfältige vorgefertigte Packages, die meist deutlich kostengünstiger sind als eine „maßgeschneiderte“ Individual- oder Branchenlösung. In diesen Fällen hängt der Preis nicht zuletzt von der Anzahl der zu erstellenden Seiten, den Anforderungen an die Funktionalität (Web-Shop, Flash-Animationen, Umfang der grafischen Arbeiten) oder von der Notwendigkeit, eine Seite mehrsprachig aufzubauen, ab. Auch ein klares Bild und ausgereifte Vorstellungen von Ihrer Webseite können die Vorlaufkosten deutlich reduzieren.

Sie suchen einen Webdesigner?
Jetzt unverbindlich Angebote von Webdesignern kostenlos anfordern!